Jährliche Mietlizenzen

Open Value Subscription for Education Solution.

Vertrag auf Mietbasis (Subscription)

OVS-ES ist ein Vertrag mit einer Laufzeit von wahlweise einem oder drei Jahren, der direkt und elektronisch abgeschlossen werden kann. Die Einrichtung erwirbt ein auf die Laufzeit des Vertrags beschränktes Nutzungsrecht.

Die Lizenzierung erfolgt auf Basis der institutionsweiten Anzahl der VZÄ. Die Kosten werden in gleichen Jahresraten jeweils zum Jahrestag gemäss der zu diesem Zeitpunkt abgegebenen Bestellung in Rechnung gestellt.

Mindestanforderungen:

OVS-ES ist für Einrichtungen ab einer Mindestanzahl von 5 VZÄ verfügbar.

Verfügbare Produkte

Um unter einem OVS-ES Vertrag bestellen zu können, muss mindestens ein Education Desktop-Plattform-Produkt erworben werden. Education Desktop-Plattform-Produkte sind: Office Professional Plus, Windows Professional Upgrade und die Core CAL bzw. Enterprise CAL Suite. Sie müssen institutionsweit lizenziert werden.

Die Education Desktop-Plattform-Produkte können entweder einzeln oder als Professional- oder Enterprise-Desktop erworben werden.

Zusatzprodukte

Auch unter OVS-ES können Zusatzprodukte, wie beispielsweise Microsoft Visio, Project, Windows Server etc., lizenziert werden. Im Gegensatz zu Education Desktop-Plattform-Produkten können Zusatzprodukte auch nur für einzelne VZÄ lizenziert werden.

Für Beitritte unter dem Rahmenvertrag gilt neu die Zählweise des Bundesamts für Statistik (BFS) für Beschäftigte in Vollzeitäquivalenten (VZÄ). Die VZÄ* entsprechen dabei der Summe der Beschäftigungsgrade der Stellen, die von den in einer Bildungseinrichtung oder deren Verwaltungsstelle tätigen Personen besetzt sind. Gezählt werden je Institution sowohl Lehrkräfte/Schulleitungspersonal gemäss Vorgaben des BFS für die Erhebung des Schulpersonals (SSP) als auch Verwaltungsangestellte gemäss Selbstdeklaration. Nicht gezählt werden Beschäftigte, die keinen qualifizierten Desktop** nutzen (dies können z.B. sein: Reinigungspersonal, Kantinenpersonal, Hauswarte, Logopäden, Sozialarbeitende, Musiklehrende, etc.).

** „Qualifizierter Desktop“ ist ein Gerät, das der Einrichtung gehört, von ihr geleast oder kontrolliert wird (ausser Qualifizierte Studenten-Desktops), das zu Gunsten der Organisation der Einrichtung (oder von bzw. zu Gunsten von Studenten, die in der Organisation der Einrichtung eingeschrieben sind, sofern zutreffend) genutzt wird und bei dem es sich um Folgendes handelt: (1) einen Desktop-PC, einen tragbaren Computer, eine Arbeitsstation oder ein ähnliches Gerät, das in der Lage ist, Windows Professional lokal (in einer physischen oder virtuellen Betriebssystemumgebung) auszuführen, oder (2) ein Gerät, mit dem auf eine virtuelle Desktop-Infrastruktur („VDI“) zugegriffen wird. Der Begriff „Qualifizierte Desktops“ umfasst jedoch keine Geräte, die: (1) als Server bestimmt sind und nicht als Personal Computer genutzt werden oder (2) Industry Devices sind oder (3) nicht als Teil der Organisation der Einrichtung verwaltet werden (wie zu Beginn der jeweiligen anfänglichen Laufzeit oder des Verlängerungszeitraums des Beitritts in der Produktliste definiert).

Ansicht als Liste Raster

Artikel 1-10 von 202

In absteigender Reihenfolge
Seite:
Ansicht als Liste Raster

Artikel 1-10 von 202

In absteigender Reihenfolge
Seite: