Öffentlich rechtliche Schulen

Die im Rahmenvertrag festgehaltene Definition der berechtigten Einrichtungen lautet wie folgt:

Als berechtigte Einrichtungen unter diesem Vertrag gelten sämtliche Institutionen in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein, die berechtigt sind zum Bezug von Microsoft Volumenlizenzen für Bildungseinrichtungen, definiert im Dokument «Definition für Qualifizierte Nutzer für Forschung & Lehre bei Microsoft».

Nur falls alle der nachfolgenden Kriterien zutreffen, kann die «Einrichtung» als «berechtigte Einrichtung» im Sinne der Definition qualifiziert werden:

  • die in der Haupttätigkeit über einen öffentlich rechtlichen Bildungsauftrag verfügen, UND
  • die staatlich subventioniert sind, UND
  • deren Abschlüsse von der öffentlichen Hand anerkannt sind, UND
  • die sich einer der Kategorien 0 bis 4 der «International Standard Classification of Education (ISCED 97)» zuordnen lassen

Eine Erweiterung der berechtigten Einrichtungen kann nur durch Meldung oder Bestimmung von educa.ch und mit Zustimmung von Microsoft ergänzt werden. Für mehr Information besuchen Sie die educa.ch Seite:
Educa Webseite

Unter folgendem Link können Sie, für einen ersten Überblick, unseren Offerten-Kalkulator (Excel) herunterladen:
Offerten-Kalkulator .xlsx

Ansicht als Liste Raster

Artikel 1-10 von 108

In absteigender Reihenfolge
Seite:
Ansicht als Liste Raster

Artikel 1-10 von 108

In absteigender Reihenfolge
Seite: